News

Erlebnistour im Spreewald

Anlässlich unseres 10- jährigen Firmenjubiläums unternahmen wir eine Erlebnistour in den Spreewald. Mit an Bord waren neben allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen auch deren Partnerinnen und Partner. Nach einer relaxten Anreise ließen wir den Abend bei einem leckeren Grillabend mit vielen lokalen Spezialitäten (u.a. Spreewaldbitter) ausklingen. Am nächsten Morgen wurden wir nach dem reichhaltigen Frühstück mit einem Bustransfer nach Burg gebracht. Hier startete unsere reichlich 4 stündige Kahnfahrt durch die Streusiedlung Burg (Spreewald) mit einem Zwischenstopp am Waldschlösschen Hafen. Alle hatten großen Spaß und haben die wunderschönen Natur bei herrlichem Wetter genießen können. Nach der Rückkehr im Hotel erwartete uns ein leckeres 3 Gang Menü. Den Abend haben wir bei flotten Rhythmen ausklingen lassen. Am nächsten Vormittag haben wir die Heimreise angetreten. Ich möchte mich nochmals bei Allen recht herzlich bedanken, dass sie meiner Einladung gefolgt sind, es unvergesslich schöne Erlebnisse gab, mit vielen interessanten Gesprächen und mega viel Spaß. Ein besonderer Dank an meine Mitarbeiterin Sandra Andreas, die das alles super vorbereitet und organisiert hat. Ebenfalls vielen Dank an Familie Roschke mit Team vom Hotel „Zum Goldenen Löwen“ , Peitz für die hervorragende Betreuung vor Ort. U.K.

10 Jahre ELV

Vor 10 Jahren startete die ELV in Plauen ihre Geschäftstätigkeit. Aus Anlass dieses Firmenjubiläums erhielten der Firmengründer und Geschäftsführer Herr Uwe Kesselboth und die Speditionsleiterin Frau Sandra Andreas, die ebenfalls von Beginn an im Unternehmen tätig ist, die Ehrenurkunde der IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen.

Ich bedanke mich bei allen Geschäftspartnern, Freunden, Mitarbeitern und Familienmitgliedern, die mich während der 10 Jahre so unterstützt haben. Mein Erfolg ist UNSER Erfolg.

Einen ganz besonderen Dank möchte ich an Frau Julia Morgner ( Julia’s Bäck am Eck, Sebastian-Bach-Platz 1 in Reichenbach ) richten, die uns mit einer ausgesprochen leckeren, fahrbaren „EUROPALOGISTIK“- Torte überrascht hat.